• Renditeimmobilien - Musterberechnung

    Die reichsten Menschen dieser Welt besitzen Immobilien bzw. haben Ihr Vermögen mit Immobilien erwirtschaftet. Viele Menschen denken, dass Immobilien nur etwas für gut betuchte Menschen ist.
    Wir sind der Meinung, dass Immobilien etwas für clevere Investoren ist, die eine sichere und gewinnbringende Vermögensanlage suchen. Wie sich eine Immobilie rechnet, möchten wir im nachfolgenden Beispiel zeigen.

    Lage:  Sörnewitzer Str. 50c in 01689 Weinböhla, Haus 4 Wohnung 37, mit Stellplatz 75

    Kaufpreis ohne Nebenkosten: 142.400,00 €

    Kaufnebenkosten: ca. 6 % vom Kaufpreis: 8.520,00 €

    Größe:   86,35 m² im Erdgeschoss mit Terrasse und zusätzlichen Hobbyraum

    Vermietet:

      468,00 €   Kaltmiete
      31,00 €   Miete Stellplatz
      499,00 €   Gesamtkaltmiete
      195,00 €   Nebenkostenvorauszahlung (vom Mieter)
      694,00 €   Warmmiete gesamt

     

    Berechnung der monatlichen Aufwendungen:

    Bankrate 2,4 % Zins und 2,0 % Tilgung: 522,13 € / Monat
    Bausparrate: 0,00 € / Monat
    Verwaltungsgebühren: 22,66 € / Monat
    Instandhaltungsrücklage: 80,00 € / Monat
    Abzuführende Nebenkosten: 195,00 € / Monat
    Gesamtaufwand: -819,79 € / Monat
    Einnahmen Warmmiete: 694,00 € / Monat
    Einnahmen Steuervorteil (siehe unten): 19,72 € / Monat
    Gesamteinnahmen: 713,72 € / Monat
    Eigenaufwand: 106,07 € / Monat

    Eine 142.400,00 € Immobilie kostet aktuell ca. 106 € pro Monat.

     

    Steuerliche Betrachtung

    Ausgaben pro Jahr:  
    Darlehens-Zinsen (2,4 % p.a.): 3.427,00 €
    Abschreibung /AfA 2,0 % auf 135.000,00 € (ohne Grundstück): 2.700,00 €
    Verwaltung: 272,00 €
    Pauschale für Objektbesichtigung: 300,00 €
    Gesamtausgaben: 6.699,00 €
       
    Einnahmen pro Jahr:  
    Einnahmen inkl. Stellplatz: 5.910,00 €
    Verluste aus Vermietung und Verpachtung: -789,00 € / Jahr
    Steuererstattung bei 30 %: ca. 236,70 € / Jahr
    Steuererstattung bei 30 %: ca. 19,72 € / Monat

     

    Zusammenfassung:

    Bei 2 % Tilgung entspricht das einer Laufzeit von 28 Jahren. Bei einem Aufwand von 106 € monatlich und 1.272 € pro Jahr sind das 35.616 € Gesamtaufwand zzgl. einmalige Nebenkosten über die gesamte Laufzeit von 28 Jahren. Bei einem angenommenen Verkaufserlös der Wohnung von 142.000 € wäre der steuerfreie Gewinn 106.784 € ohne Wertsteigerung.

    Sollte die Wohnung wie in den letzten 20 Jahren eine Wertsteigerung von ca. 2 % erreichen, erhöhen sich die steuerfreien Gewinne deutlich d.h. um weitere 40%.

    Haftungsausschluss:

    Hierbei handelt es sich um eine unverbindliche Beispielrechnung. Rein verbindlich ist der Verkaufsprospekt, die Notarunterlagen und die persönliche Situation des Kunden, die im Beratungsprotokoll erfragt und protokolliert werden.

  • MUSTERRECHNUNG ZUM DOWNLOAD

    Musterrechnung zum Download